Nachrichten & Meldungen

Hamburger Schleppjagd-Verein e.V.

Gut Schnede
21444 Vierhöfen 

email@hsjv.com
www.hsjv.com 

04172 1294
Kontakt

Durchsuchen Sie unsere Seite

Vereinshotline: 04172 1294

Liebe Mitglieder, 
liebe Freunde des Hamburger Schleppjagd-Vereins,

als ältester Meute führender Verein haben wir noch 10 Tage Zeit, das Spendenbarometer von bereits 80 T€ auf 140 T€ zu steigern, um das Restdarlehen für den Grundstücksankauf in 2007 tilgen zu können. 


Der Jahrhundertdeal in der Vereinsgeschichte des HSJV 

Vor 10 Jahren hat die Mitgliederversammlung den Vorstand bevollmächtigt, der Meute ein eigenes Zuhause für 500 T€ zu kaufen. Die kühne Idee wurde umgesetzt. Heute können alle, die jahrelang unermüdlich mit Finanz- und Muskelkraft mitgewirkt haben, Stolz auf das Geschaffene sein. Die Immobilie liegt mit seinem Kennel in einer reizvollen Naturlandschaft im Umfeld von Luhmühlen, dem Ausbildungszentrum und Mekka des Vielseitigkeitsreitsports. Die Immobilie bietet Wohnungen für die Equipage und einen Kennel für 70 englische Foxhounds. Die ganzjährig nutzbaren Trainingswiesen, die Stallanlage für die Hunter mit Paddocks, Weiden, Jagdhindernissen und Rennbahn bedeuten Lebensraum und Lebensfreude für alle, die dem Sport Jagdreiten verfallen sind. 

Nur mit Ihrer Hilfe schaffen wir es, den Meutehof des HSJV auf Gut Schnede endgültig zu entschulden 

„The Thrill of Passion" treibt uns an, Sie aufzufordern und auch Ihr Umfeld zu mobilisieren, mit einer Spende (ab 100 € erhalten Sie eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung) den Verein zu unterstützen, damit noch in diesem Jahr das große Ziel erreicht wird, den nachfolgenden Generationen eine schuldenfreie Immobilie übertragen zu können. 

Ermöglichen Sie dem Verein das materielle Fundament zu schaffen, um das immaterielle Kulturerbe zu erhalten. 

Hier zur Erleichterung der IBAN Code des HSJV, um Ihre Spende rechtzeitig und richtig platzieren zu können: DE 97 200 300 000 000 204 404

Der Vorstand dankt an dieser Stelle den Sponsoren, die mit ihren bereits eingegangen Spenden uns dem Ziel schon näher gebracht haben. Auch dies sollte für Sie ein Anreiz sein, beim Endspurt auf der Zielgeraden mit dabei zu sein. 

Auch im Namen meiner Vorstandskollegen und des Masters mit vorweihnachtlichen Grüßen und dem Geläut unserer Meute, 

Ulrich Deus 
Vorsitzender 

Liebe Mitglieder, Liebe Freunde der Roten Jagd,
der angesetzte Termin zur Jagdpatenversammlung 2018 für Freitag, den 1. Dezember 2017 kann aufgrund der vielen vorweihnachtlichen Termine leider nicht stattfinden.

So bittet nun, Master Jens Möllering die Jagdpaten, sowie auch besonders zukünftige Jagdpaten, interessierte Mitglieder und Freunde des Hamburger Schleppjagd-Vereins e.V. mit Begleitung zur 

Jagdpatenversammlung 2018
Freitag, den 12. Januar 2018
Stelldichein: 19:00 Uhr Hof Sudermühlen 

um die Meets der nächsten Jagdsaison verbindlich festzulegen und zu bestätigen. 



Das Jagdprogramm soll den Mitglieder und dem Freundeskreis die Teilnahme an einer Vielfalt von Meets bieten, in denen sie sich sportlich und gesellschaftlich wieder finden und mit der Meute Gelegenheit haben, ihre Passion auszuleben. 

Die Patenversammlung ist auch ein Forum für Verbesserungsvorschläge, Anregungen und neue Ideen. Es mangelt nach wie vor an Jagdpaten und aktiven Jagdreitern. 

Nach Beendigung der Versammlung steht das Restaurant Hof Sudermühlen mit Stärkungen und Getränken zur Verfügung

Anmeldung und Rückfragen an: Meutebüro 04172 1294 


Ein Jahr lang hat ein Kamerateam des NDR Huntsman Heiko Lindner und die Meute begleitet. Heraus gekommen ist eine sympathische, einfühlsame und bisweilen amüsante Reportage über den HSJV. Ab sofort steht die Sendung auch in der NDR-Mediathek hier zum Anschauen bereit: "62 Nasen im Jagdfieber"


Jedes Jahr am ersten Sonntag im Mai werden auf Gut Schnede Patenschaften für die Junghunde vergeben - bisher immer nur für ein Jahr. Aber nach Ablauf des Jahres endet die Verbundenheit mit dem Patenhund ja nicht - im Gegenteil - sie wächst mit der Zeit. Warum sollte man sich dann also nicht weiter am Unterhalt seines Schützlings beteiligen und ihm im Idealfall nach Beendigung seiner Karriere den Ruhestand auf dem heimischen Sofa ermöglichen? Zu diesem Thema gibt es ab sofort eine neue Rubrik auf der HSJV-Website, die "Hundepatschaften" heißt und unter dem Menüpunkt "Meute" oder direkt über diesen Link zu finden ist. 



Liebe Mitglieder, liebe Freunde der roten Jagd, 
die Trainingszeiten für unsere Hounds werden immer der Jahreszeit angepasst. Ab sofort findet das Meutetraining auf den Inselweiden von Gut Schnede wie folgt statt: 

- dienstags, 08:00 bis ca. 09:00 Uhr 
- freitags, 08:00 bis ca. 09:00 Uhr 

Die Reitkleidung ist legere der Witterung angepasst. 

logo